Wörgler Flughunde

Sprunglauf                Nordische Kombination                   Langlauf

Willkommen bei den Wörgler Flughunden

 


Gesucht

Wir suchen jemanden, der bei Bedarf gegen eine Aufwandsentschädigung den Auslauf mäht. Ideal wäre ein Pensionist mit eigener Ausrüstung!
Bitte unter vorstand@flughunde.tirol oder bei Hermann für nähere Informationen melden.



Nachwuchs bei den Flughunden!

Am 1.6. hat die neue Saison begonnen, in der es einige Neuigkeiten geben wird. Details werden dann in den News bekannt gegeben.



Wie cool die Tiroler Springer und Springerinnen sind und was sie über die Jahre alles gelernt haben, zeigt das Video welches beim TSV-Trainingslager in Eisenerz von Gregor Aigner gedreht wurde. Die Langversion findet ihr auf youtube.


 

Die Tiroler SpringerInnen sind wirklich cool

 

 


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

02.01.2019

Durchstarten mit neuem Trainerteam

Die Flughunde des WSV Wörgl gehen mit einem neuen, jungen und engagierten Trainerteam auf Weitenjagdt. Der bisherige Cheftrainer musste leider aus beruflichen Gründen zurück treten. So wurde vom Vorstand ein neues Team gesucht und zusammengestellt. Alle drei Trainer sind ehemalige Springer die viel Erfahrung mitbringen. Erster unter Gleichen ist Benny Gschwentner, bei ihm laufen alle Fäden zusammen und er koordiniert die Einsätze. Er selbst hat auch die Ausbildung zum Kampf- und zum Sprungrichter. Max Taxacher war Kombinierer und ist Absolvent des Schigymnasium Saalfelden. Im letzten Jahr war er noch im Weltcup als Servicemann unterwegs. Timon Kahofer hingegen ist noch aktiver Flughund und Stamsabsolvent, er erreichte zuletzt beim Austriacup der Junioren den 3. und 4. Platz. Er wurde von Harald Haim, ÖSV Nachwuchsreferent, als Trainer empfohlen. Mit diesem Team sind nun alles Aspekte des Schispringens und der Nordischen Kombination - Technik, Stil und Material - abgedeckt und die Trainer freuen sich darauf mit den aktiven Flughunden zu arbeiten und neuen Kindern den Sprungsport nahe zu bringen. Schnuppertrainings sind jederzeit möglich.



Zurück zur Übersicht