Wörgler Flughunde

Sprunglauf                Nordische Kombination                   Langlauf

Willkommen bei den Wörgler Flughunden

 

Aufgrund der aktuellen Empfehlung der Bundesregierung zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 und der Ergreifung von weitreichende Maßnahmen der Landes- und Bundesregierung um eine weitere Verbreitung nach Möglichkeit einzudämmen, müssen  auch wir unseren Beitrag in dieser schwierigen Situation leisten!


Aus diesem Grund stellen wir den Vereinsbetrieb bis nach Ostern komplett ein. Jede Zusammenkunft von Personen birgt das Risiko der Weitergabe des Virus. Wir hoffen, dass sich diese Situation möglichst bald verbessert und wir wieder uneingeschränkt unseren Betrieb aufnehmen können. Bei Änderungen werden wir über unsere Informationskanäle informieren.


Wir wünschen allen, dass sie diese schwierige Zeit gut überstehen und gesund bleiben.

Der Vorstand



Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

01.03.2020

J-Austriacup in Seefeld

Am 29.2. und 1.3. richteten die Flughunde den AUC Jugend/Junioren in Seefeld aus.
Der erste Wettkampftag fand bei Kaiserwetter statt. Nur dier Wind war wie schon so oft in dieser Saison ein Spielverderber. Das Springen musste immer wieder unterbrochen werden, die Wettkampfleitung war aber sehr bemüht für jeden möglichst identische Verhältnisse abzuwarten. Am Nachmittag wartete für die Kombinierer das wahrscheinlich härtetste Langlaufrennen der Saison. Der Schneefall in der Nacht davor hat die Weltcuprunde extrem stumpf gemacht. Die Athleten kamen zum letzten Durchlauf da sind sie zeitmäßig normalerweise schon im Ziel.
Am zweiten Wettkampftag hatten wir Aprilwetter. Pünktlich zum Beginn des ersten Durchgangs begann es zu schneien. Die Bläsermannschaft hat aber gute Arbeit geleistet. Das hat man an den Anfahrtsgeschwindigkeiten sehr gut ablesen können. Pünktlich zum zweiten Durchgang hat dann wieder die Sonne geschienen. Das war unangenehm für die Kombinierer, dass sie ausgerechnet die schwierigen Verhältnisse gehabt haben. Am zweiten Tag haben dann leider ein paar Athleten gefehlt, da sie sich auf die Abreise zur JWM vorbereitet haben.
Die Platzierungen der Flughunde:
1. Platz:
Josef Ritzer (Jun. - SPL)
Timon Kahofer (Allg. - SPL)
Marit Weichselbraun (Da - NK 5km und 2,5km)
4. Platz
Timon Kahofer (Allg. - SPL)
Kilian Weichselbraun (Jug1 - SPL)
5. Platz
Kilian Weichselbraun (Jug1 - SPL)

8. Platz
Georg Gasser (Jun - SPL)

Vielen Dank an die vielen freiwilligen Helfern, die mitgeholfen haben, diese Veranstaltung wieder so gut über die Bühne zu bringen.

 AUSTRIA Cup Ausschreibung 2020.pdf


Zurück zur Übersicht