Wörgler Flughunde

Sprunglauf                Nordische Kombination                   Langlauf

Willkommen bei den Wörgler Flughunden

 

Aufgrund der aktuellen Empfehlung der Bundesregierung zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 und der Ergreifung von weitreichende Maßnahmen der Landes- und Bundesregierung um eine weitere Verbreitung nach Möglichkeit einzudämmen, müssen  auch wir unseren Beitrag in dieser schwierigen Situation leisten!


Aus diesem Grund stellen wir den Vereinsbetrieb bis nach Ostern komplett ein. Jede Zusammenkunft von Personen birgt das Risiko der Weitergabe des Virus. Wir hoffen, dass sich diese Situation möglichst bald verbessert und wir wieder uneingeschränkt unseren Betrieb aufnehmen können. Bei Änderungen werden wir über unsere Informationskanäle informieren.


Wir wünschen allen, dass sie diese schwierige Zeit gut überstehen und gesund bleiben.

Der Vorstand



Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

02.02.2020

Weltcup in Seefeld

Wie schon berichtet hat Manuel Einkemmer den ersten Weltcuppunkt eines Flughundes erobert. Er hat sich mit seiner Leistung bis hin zum Finale qualifiziert. Bei dem Wettkampfformat das in Seefeld ausgetragen wird ist das sehr beachtlich. Da eine schlechte Leistung über drei Bewerbe hin zieht.
diesem ist es aber nicht geblieben.
Er hat am zweitem Tag der über 10km ging noch einmal als 29. Punkte geholt. Den Grundstein hat er sich aber am Vormittag beim Springen gelegt. Als 10 im Springen konnte er sich für das Laufen einen kleinen Vorteil verschaffen.
Am 3. Tag wurde das Regelment etwas verändert. Es durften die 40 Besten im Finale antreten und es gab nur einen Wertungssprung. Der Höhepunkt war aber das Rennen über 15km das im strömenden Regen stattgefunden hat. Unter dem Strich ging sich dann leider ein Platz unter den Top 30 knapp nicht mehr aus. Das soll aber die Leistung nicht schmälern. Als Noname angetreten hat er sich bald bei den Experten einen Namen gemacht.



Zurück zur Übersicht