Wörgler Flughunde

Sprunglauf                Nordische Kombination                   Langlauf

Willkommen bei den Wörgler Flughunden

 

 

ES GEHT WIEDER LOS !

Das Schlimmste haben wir hoffentlich überstanden, die Vorgaben werden gelockert und wir können damit beginnen den Trainingsbetrieb langsam wieder hoch zu fahren.

Dabei halten wir uns streng an die Vorgaben des Gesundheits- und des Sportministeriums und orientieren ebenfalls an den Empfehlungen des ASVÖ. So werden wir z.B. auch erweiterte Umkleideräumlichkeiten zur Verfügung stellen.

Die Trainer informieren schon im Vorfeld die Eltern, damit diese die jungen Athleten auf die, bis auf weiteres geltenden, neuen Regeln vorbereiten können.

Wir wünschen allen, dass sie weiterhin gesund bleiben!

Der Vorstand


Immer wenn ich spring' dann fühl' ich mich frei!

c by Gregor Aigner 2019

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

31.01.2020

Der erste Weltcuppunkt für einen Flughund

Der 31.1.2020 wird sicherlich in die Chronik des WSV Wörgl eingehen. Das ist der Tag, an dem der erste Weltcuppunkt von einem Flughund erobert werden konnte.
Manuel Einkemmer, bekam, aufgrund der hervorragenden Leistungen im Kontinentalcup, die Chance sich beim Weltcup bei Seefeld NC Triple zu beweisen. Und dieser Einstand ist ihm sehr gut gelungen!
Mit dem Sprungdurchgang war er selbst gar nicht zufrieden, es war einfach nicht ein Sprung den er normalerweise zeigen kann. Als 31. ging er zeitgleich mit einem Konkurrenten in die Loipe, konnte sich im großen Feld der Verfolger halten und behaupten und kam am Ende als 30. über die Ziellinie, holte einen Weltcuppunkt und die Startberechtigung für den zweiten Tag beim Triple.
Am zweiten Tag geht es dann über 10 km und die besten 30 kommen dann ins Finale am Sonntag bei dem es 2 Wertungssprünge gibt und über 15km gelaufen wird.



Zurück zur Übersicht