Wörgler Flughunde

Sprunglauf                Nordische Kombination                   Langlauf

Willkommen bei den Wörgler Flughunden

 

Pause !?

Die Schanzen sind zwar bis Ende April / Anfang Mai außer Betrieb. In dieser Zeit werden aber vom WSV Wörgl individuelle Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf die Sommersaison angeboten. Ebenso geht es auch so bald wie möglich wieder auf die Schiroller.


 


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

25.2.2018

Tiroler Meisterschaft - Fieberbrunn und Seefeld

Die Tiroler Meisterschaften wurden an zwei Terminen und an zwei Orten ausgetragen.
Die Kinder und Schülerklassen starteten in Fieberbrunn, die Schülerinnen, Jugend und Junioren hatten ihre Meisterschaft im Zuge des AUC in Seefeld.
Um es vorweg zu nehmen - es gab 2mal Gold, 4mal Silber und 3mal Bronze.

Bei diesem Springen konnten wir wieder einen neuen Flughund in unserer Mitte begrüßen. Jana Plattner trat zu ihrem Deput an und ging in der Klasse Mädchen I mit einer Silbermedaille nach Hause.
In der Klasse Kinder I verbessert sich Bastian Obwaller von Springen zu Springen. Dieses mal klopfte er schon am Stockerl an und wurde Vierter.
Bei den Mädchen II gab es einen Premierensieg für Stella Raich, der gleich mit Gold belohnt wurde. Zusätzlich gewann Stelle noch Silber in der NK. Eva-Maria Holzer holte sich am Nachmittag Bronze, nachdem sie nach dem Springen Vierte war.
Bei den Schüler I wurde Jakob Sauerwein Fünfter bzw. Sechster. Noah Wagner startete nur im SPL und wurde hier Siebenter
Die letzte Medaille des Tages gewann Kilian Weichselbraun mit Silber im SPL in der Kombi ging sich ein Stockerlplatz gerade nicht mehr aus und er wurde Vierter.
In Seefeld wurde die Medaillensammlung der Flughunde noch aufgestockt. Bei den Schülerinnen wurde im SPL Marit Weichselbraun Dritter und gewann somit Bronze und verbesserte sich in der NK auf Silber.
Bei den Junioren räumten die Flughunde alles ab. Josef Ritzer gewann Gold vor Timon Kahofer und Georg Gasser.



Zurück zur Übersicht