Wörgler Flughunde

Sprunglauf                Nordische Kombination                   Langlauf

Willkommen bei den Wörgler Flughunden

 

Aufgrund der aktuellen Empfehlung der Bundesregierung zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit Covid-19 und der Ergreifung von weitreichende Maßnahmen der Landes- und Bundesregierung um eine weitere Verbreitung nach Möglichkeit einzudämmen, müssen  auch wir unseren Beitrag in dieser schwierigen Situation leisten!


Aus diesem Grund stellen wir den Vereinsbetrieb bis nach Ostern komplett ein. Jede Zusammenkunft von Personen birgt das Risiko der Weitergabe des Virus. Wir hoffen, dass sich diese Situation möglichst bald verbessert und wir wieder uneingeschränkt unseren Betrieb aufnehmen können. Bei Änderungen werden wir über unsere Informationskanäle informieren.


Wir wünschen allen, dass sie diese schwierige Zeit gut überstehen und gesund bleiben.

Der Vorstand



Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

03.01.2020

Austriacup Villach

Dass Manuel Einkemmer in einer bestechender Form ist, hat er in der letzten Zeit mehrfach bewiesen. So konnte auch beim AUC in Villach niemand an ihn heranreichen. Nach dem Springen noch Dritter, siegte er mit der zweiten Laufzeit im 10km Bewerb. Am zweiten Tag zur ÖM im Teamsprint sind leider die Kaderleute schon zu einem anderen Einsatz abgereist.
Im Sprunglauf sind derzeit Josef Ritzer und Kilian Weichselbraun sehr stabil unterwegs. Josef wurde bei beiden Bewerben an diesem Wochenende jeweils Zweiter und Kilian jeweils Dritter.
Timon Kahofer konnte an diesem Wochende leider nicht an die Ergebnisse der voran gegangenen Springen herankommen und wurde einmal 9. und einmal 8. Marit Weichselbraun, die einzige Dame im Flughundebund, wurden in der Nordischen Kombination jeweils Fünfte.



Zurück zur Übersicht